Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen

Wohn Museum Thema "Bahn fahren"
Grundlagen des Entwerfens GDE 2 Übung I
Stephan a.d. Brücken, Vassilisa Airaudo

Wuppertal ist die Stadt der Bahnen. Es gibt sie in ganz unterschiedlichen Ausprägungen.

Mit diesem Thema wollen wir uns im ersten und zweiten Semester beschäftigen.

Dabei werden wir typische „BAHNorte“ in Wuppertal besuchen und ihre architektonischen Qualitäten entdecken und für eigene kleine Entwurfsaufgaben nutzen. Es geht in erster Linie nicht um das „BAHNfahren“ also die Bewegung mit einem Medium, sondern um die Orte die das „BAHNfahren“ in Wuppertal prägen und geprägt haben. Ein weiterer wichtiger Aspekt wird sein, spezielle Orte in Wuppertal mit all seinen Fassetten kennen zu lernen.

Im zweiten Semester soll es in erster Linie um die methodische Herangehensweise an ein Entwurfsthema gehen. Dazu werden wir Ihnen zwei Entwurfsmethoden näher bringen unter denen Sie dann eine für ihren Semesterentwurf als methodischen Ansatz auswählen.

Falten: Das Erzeugen von Architektur, oder Räumlichkeit durch „Knicken“ einer zweidimmensionalen Fläche zu einem dreidimmensionalen Objekt.

Modellieren: Das Bilden von Raumvolumen durch die Addition, oder auch Subtraktion von Masse.

zuletzt bearbeitet am: 29.03.2022

Weitere Infos über #UniWuppertal: